Aktuelles > Wir über uns > Aufgaben und Ziele > Praktische Landschaftspflege/ Landschaftsplanumsetzung

Praktische Landschaftspflege/ Landschaftsplanumsetzung

Die Umsetzung praktischer Naturschutzmaßnahmen ist eine Kernaufgabe der Biologischen Station.

Die praktischen Naturschutzmaßnahmen konzentrieren sich auf die Schutzgebiete im Ennepe-Ruhr-Kreis. In der Regel werden Maßnahmen der Kreislandschaftspläne umgesetzt und häufig in Kooperation mit den Mitgliedsvereinen des Trägervereins durchgeführt.
Unser Kollege und Agraringenieur Herr Plachetka, stellt seinen umfassenden landwirtschaftlichen Maschinenpark zur Verfügung. Dadurch sind Förderungen für Investitionen durch die öffentliche Hand nicht notwendig.
Durch Kooperationen mit unterschiedlichen Vereinen und Behörden werden Hecken, Obstwiesen und Kleingewässer angelegt und gepflegt oder z.B. Kopfbäume geschnitten.


Breckerfeld: Mulchen einer Hangwiese im Steinbachtal,2003

Breckerfeld:
Schafbeweidung einer Hangwiese im Tal der Süßen Epscheid, 2003

Witten:
Mulchen einer Ruhrauenwiese mit Riesenbärenklaureinbestand zur Vorbereitung für eine extensive landwirtschaftliche Bewirtschaftung, 2003

Hattingen:
Mulchen einer Grünlandbrache, der Goldenen Kuhle, im Sprockhöveler Bachtal, 2003

Seitenanfang Seitenanfang
CMSimple